Aktuelle Live Besucher
» mehr Infos ...
» über 250'000 Aufrufe pro Tag
         auch für Ihre Firma

 

  FIRMEN SUCHE


 
aktuelle news
aktuelle news
Home      |      Meldung einstellen      |     Links      |      Kontakt      |      Impressum
 
Heute ist der 27.01.2020 | 14:01        Aktuelle News Austria
Weather Report
  NEWS
News Hauptseite
NEWS
News Top 25 News
NEWS
News Top 25 Firmennews
NEWS
News Top 25 Produktenews
NEWS
News Onlinesuchportal.at
NEWS
News Pressemappe.ch
NEWS
News Newsletter
NEWS
News Impressum
   
  Member Login
User ID :
Passwort :
 
 
  Newsletter Abo
Name:
E-Mail:
 
   
 
Geburtstag Gete Wami
Name Gete Wami
Geburtsdatum 11.12.1974
Infos Sport
  (* 11. Dezember 1974 in Debre Berhan) Gete Wami ist eine äthiopische Langstreckenläuferin, Weltmeisterin und zweifache Medaillengewinnerin bei den Olympischen Spielen.

Ihren ersten großen Erfolg hatte sie 1992 in Seoul, als sie Vize-Weltmeisterin der Juniorinnen im 10.000-Meter-Lauf wurde.

Bei den Afrikanischen Meisterschaften 1993 und bei den Panafrikanischen Spielen 1995 gewann sie die Bronzemedaille über 10.000 m. 1996 und 1999 wurde sie Crosslauf- Weltmeisterin auf der Langstrecke.

Bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften 1999 in Sevilla siegte sie über 10.000 m vor Paula Radcliffe (GBR) und Tegla Loroupe (KEN).

Im darauffolgenden Jahr stellte sie in Heusden mit 14:30,88 einen afrikanischen Rekord über 5000 m auf. Bei den Olympischen Sommerspielen 2000 in Sydney gewann sie dann die Bronzemedaille im 5000-Meter-Lauf hinter Gabriela Szabo (ROM) und Sonia O’Sullivan (IRL), sowie die Silbermedaille im 10.000-Meter-Lauf mit ihrer persönlichen Bestzeit von 30:22,48 hinter Derartu Tulu (ETH) und vor Fernanda Ribeiro (POR).

2001 wurde sie erst Crosslauf-Weltmeisterin auf der Kurzstrecke und (wie im Jahr zuvor) Vize-Weltmeisterin auf der Langstrecke und holte dann bei der WM in Edmonton die Bronzemedaille über 10.000 m hinter ihren Landsfrauen Derartu Tulu und Berhane Adere.

2002 gewann sie den Amsterdam-Marathon in 2:22:19 und 2006 den Berlin-Marathon in 2:21:34. Beide Zeiten waren äthiopischer Rekord im Marathonlauf, wobei die zweite kurz danach von Berhane Adere beim Chicago-Marathon übertroffen wurde.

2007 wurde sie Zweite beim London-Marathon in 2:21:45 und gewann erneut den Berlin- Marathon in einer Zeit von 2:23:17. Fünf Wochen danach belegte sie beim New-York-City- Marathon den zweiten Platz hinter Paula Radcliffe in 2:23:32 und wurde damit die Siegerin der Serie 2006/07 der World Marathon Majors.

2008 wurde sie Dritte beim London-Marathon, obwohl sie bei km 30 gestürzt war.

Gete Wami ist 1,54 m groß und wiegt 45 kg. Seit 1999 ist sie mit Geteneh Tessema verheiratet, und seit 2003 ist sie Mutter einer Tochter.
  
Quelle: Youtube.com  
  
Land ET
Links » de.wikipedia.org/wiki/Gete_Wami
  » Vorname Gete in Kindernamen.ch
  » Gete Wami auf Promigate.com
  » Gete Wami auf Videos.ch
 
Piktogramme   Gete Wami in Youtube.com
    Gete Wami in Facebook.com
    Gete Wami in Myspace.com
    Gete Wami in Flickr.com
    Gete Wami in Twitter.com
    Gete Wami in Google.com
 
 
Anzeigen
Ein Angebot von 
www.help.ch ist die CH-Firmen-Suchmaschine

Geburtstage 27.01.2020 
Albert Fawer
Alexander Schäfer
Alexandra Purvis
Alfons Dorfner
Alicia Molik
Bridget Fonda
Daniel Amor
Danleigh Borman
Deon Terry Anderson
Donna Reed
Édika
Emmanuel Pahud
Ernst Wüthrich
Eva Padberg
Fabian Harloff
Frédéric Schwarz
Fredy Bühler
Giovanni Arpino
Günter Gloser
Hans Fuchs
Helmut Zacharias
Jakob Oehninger
Jerry Buss
Johannes Müller
Karen Stemmle
Karin Roten
Klaus Heuser
Luis Carlos Sarmiento
Manfred Aregger
Marat Safin
Marie Fillunger
Mark Owen
Martin Neumann
Mikhail Baryshnikov
Mimi Rogers
Mirjam Ott
Monique Angermüller
Nick Mason
Numa Droz
Ole Einar Bjørndalen
Patton Oswalt
Peter Theophil Bühler
Raphaela Piehler
Reinhold Lopatka
Roland F. Borer
Roland Wiederkehr
Romina Holz
Rosamund Pike
Sabu
Stephen Alan Wynn
Susanna Thompson
Tamlyn Tomita
Willy Fritsch

Anzeigen