Aktuelle Live Besucher
» mehr Infos ...
» über 250'000 Aufrufe pro Tag
         auch für Ihre Firma

 

  FIRMEN SUCHE


 
aktuelle news
aktuelle news
Home      |      Meldung einstellen      |     Links      |      Kontakt      |      Impressum
 
Heute ist der 03.07.2020 | 22:04        Aktuelle News Austria
Weather Report
  NEWS
News Hauptseite
NEWS
News Top 25 News
NEWS
News Top 25 Firmennews
NEWS
News Top 25 Produktenews
NEWS
News Onlinesuchportal.at
NEWS
News Pressemappe.ch
NEWS
News Newsletter
NEWS
News Impressum
   
  Member Login
User ID :
Passwort :
 
 
  Newsletter Abo
Name:
E-Mail:
 
   
 
Geburtstag Prince
Name Prince
Geburtsdatum 07.06.1958
Infos Musik
  Prince (7. Juni 1958 in Minneapolis, Minnesota als Prince Rogers Nelson; † 21. April 2016 in Chanhassen, Minnesota) war ein US-amerikanischer Sänger, Komponist, Songwriter, Musikproduzent und Multiinstrumentalist.

Prince war seit 1978 im Musikgeschäft tätig. Vor allem in den 1980er Jahren beeinflusste er die internationale Musikszene, indem er unterschiedliche Musikgenres miteinander kombinierte. Die stilistische Spannbreite seiner Musik reichte von R&B, Funk, Soul, Pop und Rock über Blues bis hin zum Jazz. Seine Liedtexte schrieb Prince selbst, zudem komponierte, arrangierte und produzierte er seine Songs. Außerdem spielte er Instrumente wie Gitarre, E- Bass, Klavier, Keyboard und Schlagzeug. Bei der Mehrheit seiner Studioaufnahmen spielte er alle Instrumente selbst.

Den internationalen Durchbruch schaffte Prince im Jahr 1984 mit der Single und dem Album Purple Rain zum gleichnamigen Film, in dem er auch die Hauptrolle übernahm. Zu Lebzeiten verkaufte er weltweit mehr als 100 Millionen Tonträger und gewann sieben Grammy Awards, 1985 einen Oscar sowie 2007 einen Golden Globe Award. 2004 wurde er in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.

Seit den 1990er Jahren verfocht Prince entschieden die Rechte an seinem geistigen Eigentum, was er unter anderem durch seinen Widerstand gegen Schallplattenfirmen zeigte. Aufgrund von Differenzen mit seiner damaligen Plattenfirma Warner Bros. Records legte Prince von 1993 bis 2000 seinen Künstlernamen ab. In dieser Zeit trug er statt eines aussprechbaren Namens ein Symbol als Pseudonym und wurde häufig als „The Artist Formerly Known As Prince“ (Der früher als Prince bekannte Künstler) bezeichnet. Nach dem Vertragsende mit Warner Bros. Records nannte sich der Musiker ab Mai 2000 wieder Prince.

Anfang des 21. Jahrhunderts grenzte sich Prince zunehmend von der Musikindustrie ab und wählte unkonventionelle Vertriebskanäle für seine Tonträger; einige seiner Alben waren zeitweise nur über das Internet oder als Beilage einer handelsüblichen Zeitung erhältlich. Im April 2014 unterzeichneten Warner Bros. Records und Prince einen Vertrag, der dem Musiker die Urheberrechte an seinen Songs sicherte.
  
Quelle: Youtube.com  
  
Land
Links » de.wikipedia.org/wiki/Prince
  » Vorname Rogers Nelson in Kindernamen.ch
  » Prince auf Promigate.com
  » Prince auf Videos.ch
 
Piktogramme   Prince in Youtube.com
    Prince in Facebook.com
    Prince in Myspace.com
    Prince in Flickr.com
    Prince in Twitter.com
    Prince in Google.com
 
 
Anzeigen
Ein Angebot von 
www.help.ch ist die CH-Firmen-Suchmaschine

Geburtstage 03.07.2020 
Aaron Tippin
Anita Buri
Ansgar Heveling
Antoine-Joseph Amacker
Audra McDonald
Birgit Thumm
Carlos Kleiber
Charles Brauer
Ferdinand Sauerbruch
Franco Cavalli
Franz Kafka
Fritz E. Hauser
Gedeon Burkhard
Gérard Glasson
Hans Ming
Hans Wunderli
Hanspeter Fischer
Heinrich Droste
Helmut Schoeck
Hermann Nuding
Hilde Körber
Jakob Buser
Jean-Claude Duvalier
Joh. Bap. Edmund Dähler
Karl-Fr. Chatoney
Kento Sakuyama
Kevin Hart
Laurent Butty
Leo Navratil
Manfred Grund
Ólafur Stefánsson
Otto A. Friedrich
Pascal Kober
Petra Crone
Rainer Weibel
Roland Mark Schoeman
Roland Trettl
Rudolf Heberle
Sandra Smisek
Sascha Dum
Sebastian Vettel
Stephan Zünd
Tanja Schumann
Tom Cruise
Tracey Emin
Walter Roderer
Walter Rohner

Anzeigen