Aktuelle Live Besucher
» mehr Infos ...
» über 250'000 Aufrufe pro Tag
         auch für Ihre Firma

 

  FIRMEN SUCHE


 
aktuelle news
aktuelle news
Home      |      Meldung einstellen      |     Links      |      Kontakt      |      Impressum
 
Heute ist der 21.09.2020 | 05:12        Aktuelle News Austria
Weather Report
  NEWS
News Hauptseite
NEWS
News Top 25 News
NEWS
News Top 25 Firmennews
NEWS
News Top 25 Produktenews
NEWS
News Onlinesuchportal.at
NEWS
News Pressemappe.ch
NEWS
News Newsletter
NEWS
News Impressum
   
  Member Login
User ID :
Passwort :
 
 
  Newsletter Abo
Name:
E-Mail:
 
   
 
Geburtstag Billy Bingham
Name Billy Bingham
Geburtsdatum 05.08.1931
Infos Sport, Fußballspieler
  Billy Bingham (* 5. August 1931 in Belfast) ist ein ehemaliger nordirischer Fußballspieler und Fußballtrainer.

Billy Bingham war als aktiver Fußballspieler ein dribbelstarker Rechtsaußen, der seine Karriere in seiner Heimatstadt bei Glentoran Belfast begann und 1950 nach England zum FC Sunderland wechselte. 1957 qualifizierte er sich mit der nordirischen Fußballnationalmannschaft für die Fußball-Weltmeisterschaft 1958 in Schweden, wo er in der Vorrundengruppe 1 auf Weltmeister Deutschland traf. Seine Mannschaft scheiterte im Viertelfinale mit 0:4 an Frankreich.

Nach dem WM-Turnier wechselte er zu Luton Town. Mit Luton Town erreichte er 1959 das FA-Cup-Final. Seinen größten Erfolg als Vereinsspieler erreichte er 1963 mit dem FC Everton, als er Englischer Meister wurde. Nach der Meistersaison wechselte er zu Port Vale, wo er nach einem Beinbruch 1964 seine Karriere beendete.

Nach seiner aktiven Laufbahn begann Bingham als Trainer zu arbeiten. 1967 übernahm er als Nationaltrainer erstmals die nordirische Nationalmannschaft und trainierte zeitgleich den englischen Club Plymouth Argyle. 1971 übernahm er für zwei Jahre als Nationaltrainer die griechische Fußballnationalmannschaft. 1973 kam er als Trainer zu seinem ehemaligen Meisterclub FC Everton, wo er jedoch nur durchschnittliche Erfolge vorweisen konnte. Im Januar 1977 wurde er entlassen und blieb bis 1980 ohne Trainerstelle. Dann übernahm er erneut die nordirische Nationalmannschaft und erreichte gleich die zweite Qualifikation der Nordiren für ein WM-Turnier nach 1958 und qualifizierte sich für die Fußball- Weltmeisterschaft 1982 in Spanien. Er führte die kampfstarke Mannschaft in die zweite Finalrunde, wo erneut Frankreich zu stark für ein nordirisches Team war. Bingham wurde der erfolgreichste Nationaltrainer Nordirlands überhaupt, als er die Mannschaft auch zur Fußball-Weltmeisterschaft 1986 nach Mexiko führte. Hier scheiterte die Mannschaft jedoch bereits in der Vorrunde. Billy Bingham blieb bis 1994 Nationaltrainer Nordirlands und zog sich dann aus dem Trainergeschäft zurück.
  
Quelle: Youtube.com  
  
Land IR
Links » de.wikipedia.org/wiki/Billy_Bingham
  » Vorname Billy in Kindernamen.ch
  » Billy Bingham auf Promigate.com
  » Billy Bingham auf Videos.ch
 
Piktogramme   Billy Bingham in Youtube.com
    Billy Bingham in Facebook.com
    Billy Bingham in Myspace.com
    Billy Bingham in Flickr.com
    Billy Bingham in Twitter.com
    Billy Bingham in Google.com
 
 
Anzeigen
Ein Angebot von 
www.help.ch ist die CH-Firmen-Suchmaschine

Geburtstage 21.09.2020 
Albert Oeri
Almut Zilcher
Autumn Alicia Reeser
Costantino Monighetti
Daniel Bogusz
David Randall Silveria
Domenic Redl
Douglas Charles Howlett
Faith Hill
Gertraud Wagner-Schöppl
Hans Heinrich Ernst Hartung
Henriette Rønde Mikkelsen
Isaac Haxton
James Lesure
Jean Pütz
Jean Yersin
Jean-Henri Duchosal
Joseph Mazzello
Jules-Henri Addor
Jules-J.-F.-M. Vuy
Kareena Kapoor
Karl Stohler
Larry Hagman
Leonard Cohen
Lindsey Stirling
Luke Cunningham Wilson
Maggie Grace
Marta Kauffman
Moritz Leuenberger
Moritz Zielke
Nicole Richie
Otto (senior) Hess
Per Thomas Linders
Peter Basch
Peter Conradin Romedi
Phil Taylor
Rinat Achmetow
Robert Bühler
Robert Hoffman
Rudolf Schmid
Rudy Youngblood
Sandro Kaiser
Stefan Cornaz
Stefan König
Stephen King
Vera Int-Veen
Vico Torriani
Willi Neuenschwander

Anzeigen